DSCHUNGEL: Men Hoodie


Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Designerin: Name: Mary Joseph

Geburtstag: 05.05.1995
Hobbie: Filme gucken
IHRE VISION: „WIR ALLE BRAUCHEN DIE GEMEINSCHAFT. LASST UNS FÜREINANDER DA SEIN.“

Kurzübersicht

Hoodie Info
+ Material: 100% Baumwolle
+ Front: TC-Logo/mehrfarbig
+ Back: original Designermotiv
+ extra breite Bündchen
+ sehr hochwertiges Material & Verarbeitung
+ doppellagige Kapuze
+ aufgesetzte geteilte Kängurutasche
+ inkl. Projektspende

* Pflichtangaben

59,95 €
Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 1-4 Tage

DSCHUNGEL: Men Hoodie

Mehr Ansichten

Details

N51Z sizechartPassform und Pflege

Pflegeempfehlung: Maschinenwäsche bei 30 °.
Thomas wiegt 75kg und ist 178cm groß, "L" passt ihm wunderbar.
Die Hoodies fallen etwas kleiner aus. Wir empfehlen dir also eine Nummer größer zu bestellen.
Unsere Hoodies sind aus sehr flauschigem dicken Material. Die hochwertige Verarbeitung und der gute Schnitt verleihen dem Hoodie Wohlfühlgarantie pur.

GEGEN AUSBEUTUNG IN DER MODEINDUSTRIE

„Wir haben in Indien unsere neue T-Shirt-Kollektion „Kinderarbeit ist in Mode“ von Mädchen gestalten lassen, die in Spinnereien massiv ausgebeutet wurden. Sie sind Opfer des sogenannten Sumangali-Systems, wo es darum geht, dass Familien mit Töchtern Geld für die Mitgift aufbringen müssen. Genau das machen sich die Spinnereien zu Nutze, in dem sie eine gute Ausbildung und Bezahlung versprechen. Das ist in Indien ein riesiges Geschäft, worunter tausende Mädchen von armen Familien leiden. Unsere neue Kollektion tritt für ihre Rechte ein und hat sie zu stolzen Modedesignern gemacht. Die Spenden die wir von jedem T-Shirt weiterleiten fließen in die Rehabiliti“
// S. Ivan, Geschaftsführer Tellavision VERZWEIFLUNG DURCH ARMUT

Auf unserer Projektreise haben uns unsere Designerinnen, Chennajammei, Indra, Shoba, Bahgya von ihrer extrem harten Zeit in den Spinnerein erzählt. Sie alle haben die Ausbeutung nur über sich ergehen lassen, weil sie verzweifelt waren und keine anderen finanziellen Möglichkeiten und Zukunftsperspektiven hatten. Sie haben sich für die Mitgift aufgeopfert und wurden ohne Rücksicht ausgenutzt. Die Mädchen haben uns von den

sklavenähnlichen Zuständen persönlich berichtet:
+ 12 Stunden täglich - sechs Tage die Woche
+ Einsperrung auf dem Fabrikgelände
+ Sehr schlechte hygienische Verhältnisse
+ Misshandlungen durch Vorgesetzte
+ kein Existenzsichernder Lohn

AUSBILDUNG STATT AUSBEUTUNG

Wir möchten unseren Mädchen eine anständige Ausbildung zur Näherin ermöglichen. Damit, sowie mit den zusätzlichen Computerkursen haben sie beste Voraussetzungen sich mit ihrer eigenen Nähmaschine selbstständig zu machen oder sich als Bürokraft bei einer Firma zu bewerben. Diese duale Ausbildung schafft eine langfristige Perspektive und schützt sie davor sich aus Geldnot erneut in eine ausbeuterische Spinnerei-Fabrik zu begeben. Be-treut und begleitet werden die Mädchen durch unserer Partnerorganisation in Indien, R.E.A.D.. Diese hat seit 15 Jahren Erfahrung in der Rehabilitierung von Sumangali Mädchen und ist der professionelle Partner an unserer Seite.

Das Rehabilitierungsprogramm besteht aus:

+ Finanzielle Unterstützung
+ Betreuung und Lebensberatung
+ Schneiderlehre, Kauf einer Nähmaschine
+ Computer- und Bürokommunikationkurse
+ Schul- und Ausbildungsgebühren

Deutschland
Deutschlandweit wird ab 80€ versandkostenfrei geliefert. Ansonsten fallen nur 3.90€ für den Versand an.

Österreich
Nach Österreich berechnen wir von 5,00€ für den Versand.

Schweiz
Schreib uns bitte eine Email, damit wir für dich eine günstige Lösung finden können.

Lieferzeit
Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt nach Zahlungseingang 1-4 Tage; nach Österreich 3-5 Tage und in die Schweiz bis zu einer Woche.

Zahlungsmöglichkeiten
- Vorkasse
- Paypal