2010-04-22 13:36:24

…steht nun der Webblog, welcher das gesamte Konzept von Tellavision Clothing und vor allem auch das Albino Center transparenter machen soll. Ich hoffe sehr, dass es mir zeitlich wie technisch (ich ernniere mich da an zahllose abgebrochene Skype-Meetings mit Franck, dem Organisationsleiter) möglich ist, euch unmittelbare Eindrücke aus der Unternehmung „Tell a vision from Tanzania“ zu präsentieren. Alternativ dazu, gibs es auch schon den Termin für meine Reise- und Projektdokumentation (30. Mai) mit anschliessender zweimonatiger Vernissage im Café Steinbruch (www.cafe-steinbruch.com). Trotz all der Vorüberlegungen und Organisation im Vorfeld, wird das Motto „Expect the unexpected“ eine wichtige Rolle spielen. Und genau das macht diese partnerschaftliche Projektreise zusätzlich so interessant. Dem angenagten Kugelschreiber in meinen Händen entnehme ich nun,  dass nach den arbeitsintensiven letzten Wochen, die Vorfreude und Spannung auf das Center, die Kids, die Leute und Macher rund um die Organisation, meine Gastmutter „Mama Rugumuma“ sowie all die anderen Eindrücke die Afrika so einzigartig machen,  doch noch in mir Einzug erhalten haben. Jetzt aber erst einmal in die Sonne und den Innenhafen. Die Boule-Anlage wartet…